Clifton Saga 3 – Erbe und Schicksal

Hallo Welt!

Bei mir geht es mit der Clifton-Saga weiter. Seit dem ersten Band „Spiel der Zeit“ bin ich ein bekennender Jeffrey Archer-Fan. Seit langem hat mich keine Familien-Saga so gepackt. Während in den ersten zwei Bänden die tragische Liebesgeschichte um Harry und Emma im Mittelpunkt steht, wendet sich der dritte Band „Erbe und Schicksal“ langsam Sebastian zu, dem gemeinsamen Sohn von Harry und Emma.

Inhaltsangabe des Verlagshaus:
England 1945: Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Harry Clifton, der sich aus den Hafendocks Bristols hochgearbeitet hat, und sein treuer Jugendfreund Giles Barrington, Sprößling der Schifffahrt-Dynastie Barrington, haben überlebt. Endlich hat Harry zu seiner großen Liebe gefunden, zu Giles‘ Schwester Emma Barrington. Doch ein langer Schatten droht auf die jungen Menschen zu fallen. In einer dramatischen Verhandlung obliegt es dem Haus der Lords festzulegen, wer das Vermögen der Barringtons rechtmäßig erben wird: Harry oder Giles. Harry weiß, dass die Entscheidung seine Verbindung mit Emma für immer zerstören könnte. Für die Familien Clifton und Barrington beginnt eine neue Epoche voller Intrigen und Verrat.

Meine Bewertung:
Ich bin ich fasziniert von diesem Meisterwerk. Bisher setzt jedes Band die Geschichte wunderbar fort, ohne abzuschweifen oder langweilig zu werden. Der Hörer (und Leser) wird immer tiefer in die Verstrickungen der Familie Barrington und Clifton geführt und erlebt alle Höhen und Tiefen dieser beiden Familien, die im dritten Band längst zu einer Familie geworden ist, mit. Jede Figur ist ausgefeilt und bleibt sich treu und alle Erwähnten, haben irgendwas wichtiges mit der Story zu tun. Archer weiß, verschiedene Handlungsstränge zu verbinden und erst ganz zum Schluss offen zu legen, was den Spannungsfaktor stetig hochhält. Das dritte Band wendet sich Schritt für Schritt der nächsten Generation Cliften-Barrington zu. Spätestens gegen Mitte des Hörbuches dreht sich 80% der Handlung um Sebastian. Sebastian hat schwer an dem Erbe der beiden Familien zu tragen und hat Angst davor, in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten. Schön ist, dass auch die Figuren, die in der Handlung langsam verblassen, wie zum Beispiel Harrys Mutter Maisie, einen guten Abschluss finden. Ich bin nach dem dritten Band ein noch größerer Clifton- und Archer-Fan geworden und kann es gar nicht abwarten, das vierte Band zu starten. Zudem habe ich mich schon richtig daran gewöhnt, bei meinem Putztagen der Stimme von Erich Räuker zu lauschen – er schafft es, den Hörer komplett in seinem Bann zu zeihen. Räuker ist einfühlsam, barsch, laut und leise und vor allem packend! Ich kann das Hörbuch mit einer Bewertung von 5/5 weiter empfehlen 🙂

Die Clifton-Saga umfasst:

  1. Spiel der Zeit
  2. Das Vermächtnis des Vaters
  3. Erbe und Schicksal
  4. Im Schatten unserer Wünsche
  5. Wege der Macht
  6. Möge die Stunde kommen
  7. Winter eines Lebens

Bis bald, eure momkki.

#sponsored#randomhouse#bloggerportal

Advertisements

Die Herren der grünen Insel – Kiera Brennan


Gewalt, Wahnsinn, Intrigen! 

Hallo meine Liebenleseratten,

ich bin durch – „Die Herren der grünen Insel“ von Kiera Brennan bietet Stoff. Eine durchaus gut geplante Story mit viel Blut und Krieg. Mich hat die Geschichte allerdings bis zum Schluss nicht gepackt. Das Buch erzählt von Irland und verschiedenen Stammeskriegen und zu letzt von dem Einfall der Normannen.

Inhaltsangabe der Verlagsseite:
Vier Familien. Sechs Jahre Krieg. Und eine einzige Krone.
Irland 1166: Das Land ist zersplittert, selbst die friedliebendsten Untertanen werden in den blutigen Kampf der Könige hineingezogen. Zugleich droht Henry Plantagenet, der englische König, die Insel zu annektieren. Werden sich die Herren der Grünen Insel gegen ihn verbünden? Und welche Rolle spielen der grausame Krieger Ascall und die von ihm entführte Caitlín in diesem Kampf um Macht und Blut? Weiterlesen